Nina Kuch

Staatlich anerkannte Erzieherin, Fachkraft für Frühpädagogik und seit über 10 Jahren im Bereich der Kleinkindpädagogik tätig. Seit 2018 tiergestützte Pädagogin im Bereich der Pferde- und Eselgestützten Arbeit.

Seit ich denken kann begleiten Tiere mein Leben und waren daraus nie wegzudenken. Schon immer hat mich die positive Wirkung von Tieren auf den Menschen begeistert. Daher hat mich der Gedanke schon lange begleitet, meine Liebe zu Tieren, mit der Liebe zu meinem eigentlichen Beruf zu verbinden. 


Daher habe ich mich 2017 dazu entschlossen eine einjährige berufsbegleitende Weiterbildung zur tiergestützten Fachkraft für Interventionen, Pädagogik und Therapie beim ITAT in Saarbrücken zu absolvieren. 

Qualifikationen


2018 Qualifikation: Tiergestützte Fachkraft für Interventionen, Pädagogik und Therapie.
ISSAT anerkannt

2020 Qualifikation : Frühförderung mit Pferd

2021 KKP Trainer- Wieherndes Klassenzimmer

Unsere tierischen Co-Pädagogen

Jedes meiner Tiere hat seinen ganz eigenen Charakter sowie Wesenzüge, die für die unterschiedlichen Mensch-Tier-Begegnungen genau das mitbringen was der Mensch gerade braucht oder ihn vielleicht auch herausfordert. Jeder von ihnen ist so individuell, wie jeder Mensch der zu uns kommt.

Möchten sie meine Tiere und mich gerne einmal persönlich kennen lernen?
 Vereinbaren sie gerne eine unverbindliche Probeinheit mit uns und erfahren sie mehr über unser Konzept.

Cherie

Geb: 1995

Rasse: Shetty /Isländer Mix

Stockmaß: 115 cm

Pferde können uns eine Welt voll Wissen beibringen, doch am Anfang steht, ihm in die Augen zu schauen und zu verstehen: Ich kann Dir vertrauen. 

(Mary O`Hara) 

Cherie, die "Mutter" unserer kleinen Herde. Sie ist sanft in ihrem Wesen und strahlt eine Ruhe aus die unbeschreiblich ist und sich auch auf die Kinder überträgt. Mit einer fast ewig währenden Geduld geht sie mit den Kindern durch die kleinen und auch größeren Hürden des Lebens und hilft ihnen bestmöglich diese zu bewältigen. Für die meisten Kinder ist sie Ruhepol und Sicherheit. Einfach auf ihren Rücken legen, getragen werden und die Seele baumeln lassen. Sie passt unglaublich auf die Kinder auf ihrem Rücken auf. Bei ihr kann man zur Ruhe kommen und Kraft tanken.


Jonah

Geb: Juni 2014

Rasse: Hausesel

Stockmaß: 115 cm


„Esel sind nicht störrischer als Pferde. Sie geben dir nur mehr Zeit zu überlegen, was du falsch gemacht hast.“ 


Jonah erobert mit seinem ganz eigenen Eselcharme die Herzen aller im Flug. Die großen Augen, die riesigen Ohren und das liebenswerte Wesen bricht schnell, auch bei ängstlichen oder schüchternen Menschen, das Eis.

Ihn zeichnet seine Neugier aus, die ihn dazu bewegt mit jedem Menschen in seinem Umfeld Kontakt aufzunehmen und das auf eine ganz besondere Weise, die jeden zum Schmunzeln bringt. Ungeduldige Menschen lernen bei ihm schnell, das sie nur mit Ruhe, Gelassenheit und Einfühlungsvermögen ans Ziel kommen. Er spiegelt dabei klar das Verhalten des Menschen am anderen Ende des Führstrickes und regt so zum Nachdenken über das eigenen Handeln an.

Olga

Geb: 2011
Rasse: Mini- Shetty
Stockmaß: 80 cm

Wo immer der Mensch auf seinem langen Weg der Zivilisation einen Fußabdruck hinterlassen hat, da ist ein Hufabdruck direkt daneben. (Unbekannt) 

Olga ist ein typisches kleines Pony: frech, clever, vorwitzig, stur und rennt jedem hinterher wie ein Hund. Bei ihr müssen sich die Kinder durchsetzen können, Selbstvertrauen und Stärke zeigen. Ansonsten macht Olga das, was sie in ihrem kleinen süßen Ponykopf hat.
Auf ihrem Rücken trägt Olga selbst die kleinsten Kinder mit großer Vorsicht. Für ein Leckerlie würde sie fast alles tun. Daher lässt sich Olga für viele verschiedenen Interventionen begeistern, an denen auch größere Kinder, auch ohne zu reiten, viel Freude finden. Sei es als Packpony auf Schnitzeljagd oder beim Durchlaufen eines Geschicklichkeitparcours.

Layla

Geb: 2010
Rasse: Shetty
Stockmaß: 105 cm

Layla bereichert seit März 2022 unser Co- Pädagogenteam. Nun darf sie sich in Ruhe eingewöhnen und dann langsam in den Einsatz mit den Kindern einsteigen. 

Hier  ein kleiner Einblicke in unsere Arbeit